Die finnische Alternative-Metal-Band Awake Again hat in den letzten Jahren sowohl in Finnland als auch im Ausland großes Interesse geweckt und bisher weltweit über 4 Millionen Streams erreicht. Am 18. März veröffentlicht die Band endlich ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum „No Matter How The World Turns“. Das Album ist voll mit hämmernden Riffs, aggressiven Vocals und großen, eingängigen Refrains, die die weite musikalische Bandbreite der Band manifestieren. Die Stimmung des Albums variiert von eindrucksvoller Aggression mit Songs wie „Enmity“ und „Busy Doing Nothing“ bis hin zu rohen Emotionen mit Songs wie „Look Around“ und „Fall“.

Bei etwa der Hälfte des Albums wurde die Band im Schreib- und Produktionsprozess von etablierten Profis unterstützt: Der finnische Produzent/Songwriter-Mastermind Jonas Olsson, der zuvor mit großen Popkünstlern wie Robin und dem finnischen Metal-Giganten Amorphis zusammengearbeitet hat, sowie der dänische Songwriter Christoffer Stjerne (H.E.R.O.) und der finnischen Produzenten/Songwriter Lauri Hämäläinen haben am Album mitgewirkt.

„Es war wirklich ein Privileg, mit diesen großartigen Profis zu arbeiten, und aus diesen Sessions haben wir wirklich viel gelernt und das Selbstvertrauen bekommen, unsere eigenen Ideen weiterzuentwickeln“, sagt Gitarrist Kasper Hellström.

Auf dem Album gibt es eine Künstlerin, die Metal-Fans auf der ganzen Welt nicht fremd ist; Lena Scissorhands von der Band Infected Rain.

„Wenn du nicht fragst, ist die Antwort immer nein. Wir haben es einfach gewagt und Lena eine Nachricht geschickt und gefragt ob sie als Gast auf dem Song „Busy Doing Nothing“ dabei sein möchte. Wir waren positiv überrascht, als sie ja sagte! Der Song bekam so viel mehr Tiefe und Energie mit Lenas Gesang“, sagt Bassist Ville Loukola.

Thematisch dreht sich das Album um die verschiedenen Aspekte der menschlichen Psyche und Herausforderungen, denen wir in der Welt gegenüberstehen. Auch wenn es textlich oft etwas düster ist, weigern sich Awake Again, in Verzweiflung zu verfallen. Die finnische Alternative-Metal-Band Awake Again hat in den letzten Jahren sowohl in Finnland als auch im Ausland großes Interesse geweckt und bisher weltweit über 4 Millionen Streams erreicht. Am 18. März veröffentlicht die Band endlich ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum „No Matter How The World Turns“.Wie der Titel des Albums schon sagt: „No Matter How The World Turns“ – es kommt immer ein neuer Tag.

Die andere Hälfte des Albums wurde von der Band geschrieben, produziert und aufgenommen. Ein langjähriger Freund der Band, der dänische Grammy-nominierte Mixing Engineer Jacob Hansen, hat das album gemischt und gemastert.

„Jacobs Weltklasse-Mixing ist der Hammer. Er haucht unserer Musik wirklich Leben ein und das Endergebnis ist immer so viel besser, als wir es uns erhoffen könnten“, sagt Sänger Matti Österman.

„No Matter How The World Turns“ von Awake Again erscheint weltweit am 18. März über Odyssey Music Network

Quelle: Promotion-Werft