Seite Auswählen

Schandmaul – Leuchtfeuer

Schandmaul – LeuchtfeuerWertung: 93%Wertung: 93%

In nicht einmal eineinhalb Jahren haben Schandmaul mit Leuchtfeuer den Nachfolger des Gold-Albums Unendlich nachgereicht. Da bei Schandmaul die Messlatte recht hoch liegt, wird sich der ein oder andere Fan unweigerlich fragen: Können die Mannen in der Konzert- und Festivalzeit rund um „Unendlich“ überhaupt ein würdiges Album erstellen, das es sich zu kaufen lohnt?

Die ganze Review gibt es diesmal bei KINKATS.

Schandmaul – Leuchtfeuer

  • Erscheinungstermin: 16. September 2016
  • Label: WE LOVE MUSIC (Universal Music)

 

Schandmaul - Leuchtfeuer

93%

Zusammenfassung Mit „Leuchtfeuer“ liefern Schandmaul einen weiteren Beweis dafür ab, dass man die Messlatte ruhig sehr hoch hängen darf. Sie überspringen sie ganz einfach.

Wertung
93%
Werbung

Über den Autor

Michael Stollmann

Im Ruhrgebiet geboren und aufgewachsen hat es mich später nach Nord.- und nun nach Mitteldeutschland gezogen. Die Fotografie war immer mein Begleiter in den letzten 30 Jahren, mal weniger mal Intensiver. Daneben schlägt meine Leidenschaft für die Musik der härteren Gangart.

Wie ist denn deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Und denke dran, immer nett und freundlich. DANKE

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch die Nutzung der Kommentarfunktion einverstanden. Es werden die folgenden Daten auf dieser Webseite gespeichert: Angegebener Name | E-Mail-Adresse | Inhalt des Kommentars | Datum und Uhrzeit | ggfs. Homepage-Adresse Weitere Informationen zur Speicherung der Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Pin It on Pinterest

Share This