Seite Auswählen

Saitenfeuer – Ein wenig Farbe

Saitenfeuer – Ein wenig FarbeWertung: 100%Wertung: 100%

Die Saiten geben Feuer, dann brechen die Drums über einen herein und nach 26 Sekunden stimmt Carsten ein in die Scheibe. Zu dem Zeitpunkt ist man schon überrascht. 3 Jahre bis zu “Ein wenig Farbe” haben dem Sound von Saitenfeuer verändert.

Sie sind und bleiben Saitenfeuer, aber besser. Abwechslungsreicher, aber immer erkennbar.

Am meisten fällt dies beim Sänger auf. Carsten hat in den drei Jahren seit dem letzen Album kräftig an Tonlagen zugenommen. Kann den Songs jetzt noch mehr leben einhauchen.
Die Instrumentenfraktion steht der Entwicklung nicht nach. Auf den Punkt kommt der Sound genau so, wie es das Lied braucht.

Die Songs selber sind Erwachsener geworden. Von ruhigen Balladen bis hin zu NDH ist alles vertreten. Und das Ganze in der richtigen Reihenfolge angeordnet, so dass das Album einen schönen Spannungsbogen aufbaut.

Waren Saitenfeuer bisher ein Musterbeispiel für eine wirklich unpolitische Band, zeigen sie nun klare Kannte. „Keine Fackel“ ist, neben „Ihre Welt“ nicht nur musikalisch das Beste was die Band bisher produzierte, der Song stellt auch eines klar: „Bis Ihr begreift, dass Vaters Land keine Nazis haben will“.

  • Erscheinungstermin: 15. Juli 2016
  • Label: Laute Helden (SPV)

<< Saitenfeuer – Ein wenig Farbe bei Amazon bestellen >>

Ab sofort könnt ihr Musikglut über iTunes, Soundcloud, Youtube oder gpodder und vielen Anderen empfangen! – direkte feeds: OPUSMP3m4aoga

Saitenfeuer – Ein wenig Farbe

100%

Zusammenfassung Sie sind und bleiben Saitenfeuer, aber besser. Abwechslungsreicher, aber immer erkennbar. ...

Wertung
100%

Über den Autor

Michael Stollmann

Im Ruhrgebiet geboren und aufgewachsen hat es mich später nach Nord.- und nun nach Mitteldeutschland gezogen. Die Fotografie war immer mein Begleiter in den letzten 30 Jahren, mal weniger mal Intensiver. Daneben schlägt meine Leidenschaft für die Musik der härteren Gangart.

Wie ist denn deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Und denke dran, immer nett und freundlich. DANKE

Ich erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch die Nutzung der Kommentarfunktion einverstanden. Es werden die folgenden Daten auf dieser Webseite gespeichert: Angegebener Name | E-Mail-Adresse | Inhalt des Kommentars | Datum und Uhrzeit | ggfs. Homepage-Adresse Weitere Informationen zur Speicherung der Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

Pin It on Pinterest

Share This