Seite Auswählen

W.A.S.P. – Audiopremiere zum neuem Album

W.A.S.P. – Audiopremiere zum neuem Album

Fast sechs lange Jahre mussten vergehen, bis die Welt auf ein neues Studioalbum der Metal-Ikonen W.A.S.P. blicken darf. Doch am 2. Oktober 2015 hat das Warten endlich ein Ende: Blackie Lawless und seine Mannen von W.A.S.P. veröffentlichen ihr lang ersehntes 15. Album Golgotha über Napalm Records!Heute wurde die heißerwartete erste Single „Last Runaway“ aus dem kommenden Album Golgotha veröffentlich!

Frontmann Blackie Lawless über den Song zum Track „Last Runaway“:
“40 years ago I came to Hollywood as a teenager.  Terrified and scared out of my mind, I had no idea what waited there for me.  The song „Last Runaway“ is an intensely personal account of what happened to me, not only then but over the years and the success that followed after.  Be it a kid looking for success in the music business or any life challenging endeavor that someone would „Runaway“ from in life, I’m certain that everyone can relate to this story one way or another.  It’s another kid „chasing the dream“ ………and trying to survive it in the process…we’ve all been there!!”

Das neue W.A.S.P.-Album Golgotha ist ab sofort als streng limitierte Deluxe Metal Box, Vinyl und CD hier erhältlich!

Die gesamte Tracklist liest sich wie folgt:
1. Scream
2. Last Runaway
3. Shotgun
4. Miss you
5. Fallen under
6. Slaves of the new World Order
7. Eyes of my Maker
8. Hero of the World
9. Golgotha

W.A.S.P. bleiben also auch mit Golgotha den biblischen Gruselgeschichten treu, die schon auf Babylon (2009) zum Einsatz kamen: Die titelgebende Schädelstätte ist der Ort, an dem Jesus Christus gekreuzigt wurde. Sechs lange Jahre mussten treue Blackie-Lawless-Fans auf neuen Stoff warten – doch die haben sich verdammt nochmal gelohnt! Golgotha bleibt der Linie von Babylon und Dominator treu und schwingt sich zu erstklassigen und hochmelodiösen Metal-Hymnen auf, bei denen auch balladeske Untertöne nicht fehlen dürfen. Ein zeitloses Stück Musik, das einmal mehr beweist, um wie viel ärmer die Szene ohne W.A.S.P. wäre!

Mehr Infos & News:
www.waspnation.com
www.facebook.com/W.A.S.P.Nation
https://twitter.com/WASPOfficial

Quelle: Napalm Records

Werbung

Über den Autor

Newsbot

Ich bin nicht einer, ich bin Viele. Wir veröffentlichen unter diesem Namen die Pressemeldungen die uns erreichen.

Pin It on Pinterest

Share This